Nerfs Laser Tag Guns sind cool, aber sie verlieren, was Nerf großartig macht

Nerf-Blaster sind zwei Dinge gleichzeitig. Erstens, und am offensichtlichsten, handelt es sich um gefälschte Schusswaffen, die Ihre Freunde und Feinde beschießen. Zum anderen handelt es sich um ausgeklügelte Konstruktionsarbeiten mit cleveren Mechanismen für Federn und Hebel zum Speichern und Abfeuern von Pfeilen, die aufgrund der Beschaffenheit ihrer Innereien und Projektile unterschiedliche Kapazitäten, Genauigkeiten und Schussgeschwindigkeiten aufweisen.

Es ist diese Art von Uhrwerk, die eine ganze Generation von Bastlern und Ingenieuren hervorgebracht hat, die Nerf-Blaster weit über ihre Lagerleistung hinausführen. Mit den neuen Laser Ops Pro-Strahlern von Nerf, dem ersten echten Vorstoß der Marke zum Thema Laser-Tag (ab Montag online verfügbar), schießt Nerf jedoch aus einem anderen Blickwinkel. Nerf-Pistolen für Laser-Tags sind eine starke und faszinierende Abkehr vom klassischen Nerf, die neue Möglichkeiten für kooperatives Spielen eröffnen - aber gleichzeitig etwas verlieren.

Laser-Tag ist wieder in der Art

Die Laser Ops Pro-Blaster von Nerf funktionieren im Grunde wie die Laser-Tag-Pistolen, die vor ihnen kamen. Die Blaster schießen mit unsichtbarem Infrarotlicht. Sensoren, die am Lauf jeder Waffe angebracht sind, fungieren als Ziele für die Schützen. Ja, dies ist ein westenfreier Laser-Tag.

Der Infrarot-Empfänger des Alphapoints. Eric Limer

Dies bedeutet, dass Laser Ops Pro-Blaster auch "intelligent" sind und wissen, wann sie getroffen wurden. Dies bedeutet, dass Sie auf zwei Arten spielen können. Für ein einfaches Out-of-the-Box-Spiel nehmen Sie einfach ein paar Sprengsätze und fangen Sie an zu sprengen. Jedes Mal, wenn Ihr Blaster getroffen wird, sinkt Ihre Gesundheit. Sobald es erschöpft ist, können Sie nicht mehr schießen, bis Sie etwas Zeit zum "Heilen" hatten.

Für einen zweiten, komplexeren Modus ist Ihr Telefon erforderlich. Mit der Nerf-App können Sie Ihren vertrauenswürdigen Blaster mit einem Smartphone koppeln und die anspruchsvollere Seite dieser neuen Laser-Tag-Grenze freischalten.

Dieser Modus zeichnet Statistiken auf und verfügt über Bestenlisten, in denen genau angezeigt wird, wer wen und wie oft im Verlauf eines Spiels geschossen hat. Es verfügt über Power-Ups, mit denen Sie die Fähigkeiten Ihres Blasters verbessern können. Diese werden durch Aufsteigen in Multiplayer-Spielen oder Herumspielen im Einzelspielermodus erzielt, in dem Sie Ihr Telefon als AR-Ziel einrichten und dann digitale Drohnen aus dem herausjagen können simulierter Himmel, als ob Sie Cyber-Tontaubenschießen gehen.

Ein bisschen zu perfekt

Nerf bringt Laser Ops Pro mit zwei Strahlern auf den Markt. Der Alphapoint ist pistolenförmig und fungiert als halbautomatische Waffe. Der Deltaburst hat die Form eines Gewehrs, drei Feuerrunden und einen lustigen kleinen Mechanismus, der für jede Salve unsichtbarer Explosionen ein haptisches KA-CHUNK-Feedback liefert.

Der haptische Feedbackbolzen des Deltaburst. Eric Limer

Im Gegensatz zu den Unterschieden zwischen zwei Dartblastern sind diese Unterschiede nicht wesentlich. Der Alphapoint und der Deltaburst sind im Wesentlichen die gleichen, perfekt genauen TV-Fernbedienungen, die in verschiedenen Schalen verpackt und mit unterschiedlichen künstlichen Einschränkungen programmiert sind. Und obwohl diese digitale Natur eine Hightech-Version von Nerf-Kriegen ermöglicht als jemals zuvor, unterscheidet sie sich grundlegend von den Nerf-Blaster, die wir kennen und lieben.

Dart-basierte Nerf-Blaster können aus verschiedenen physikbasierten Gründen mehr oder weniger genau sein, einschließlich Zündmechanismen, Federgewichten oder physischen Magazinen, die mehr oder weniger Munition enthalten. Jeder Laser Ops Pro-Blaster ist von Anfang an perfekt. Sie sind alle ein paar Zeilen Code entfernt von perfekter Genauigkeit, unbegrenzter Munition und einer maximalen Feuerrate von unendlich. Alle Unterschiede zwischen ihnen sind Designentscheidungen, um die Perfektion auszugleichen Nieder.

Schöne neue Nische

Die traditionelle, mechanische Natur von Nerf inspirierte das Basteln. Enthusiasten, die sich nicht so sehr mit Sicherheit oder Prozessen beschäftigten wie Hasbro, bauten ihre schrulligen, aber unpraktischen Blaster in bessere oder verrücktere Schaumschleudermaschinen um.

Laser Ops Pro beinhaltet eine Flotte von funktional identischen, funktional perfekten Laserstrahlstrahlern mit einigen Gimmicks, die für Geschmack sorgen. Es nimmt die unordentliche Physik fast vollständig aus der Gleichung heraus, zum Guten oder zum Schlechten. Es schafft auch Freiräume für Kreativität und Modifikation, es sei denn, Sie hacken die Software Ihres Nerf-Blasters. Selbst dann ist die Änderung offensichtlich: Schalten Sie das wahre Potenzial des Blasters frei.

All dies hat natürlich einen enormen Vorteil. Die Laser Ops Pro Blasters von Nerf sollten es den Leuten so gut wie mühelos machen, an den ehrgeizigsten, epischsten Spielen teilzunehmen. Nerf Blasters erleichtern es keinem der organisierenden Probleme, Scorekeeper oder Schiedsrichter zu finden oder darüber zu streiten, ob dieser Dart ist oder nicht tatsächlich traf dich, ganz zu schweigen davon, die gesamte Munition später wiederzugewinnen.

Aber der konkurrenzfähige Winkel, den Laser Ops Pro einnimmt, plus die Tatsache, dass jeder digitale Nerf-Blaster tatsächlich ein perfekt genaues, vollautomatisches Scharfschützengewehr mit einem bodenlosen Clip ist, bedeutet, dass für Nerfs verrückte Seite wahrscheinlich kein Platz mehr ist. Ich spreche von den lustigen, aber suboptimalen Schrotflinten und Riesentrommeln und was auch immer zum Teufel das ist. DIY-Mods werden in ähnlicher Weise von der Forderung verdrängt, sich mit der Nerf-App zu paaren, und der Tatsache, dass nahezu perfekte Leistung mit wenig bis gar keinen Kompromissen mühelos erreichbar ist.

Es gab schon immer Nerf-Blaster, die für Spaß und Nerf-Blaster für ernstere Kriegsspiele entwickelt wurden, und diese neuen Laserpistolen könnten aufgrund ihrer nahezu mühelosen Erleichterung für Leute, die sich nur für das und das interessieren, großartig sein. Solange Nerfs Top-Down-Balance es schafft, die Dinge fair und wettbewerbsfähig zu halten.

In der Zwischenzeit verschwinden zum Glück die guten alten Schaumkringel nicht.