Das ursprüngliche "Age of Empires" ist zurück in glorreichen 4K

Sie fragen sich immer noch, wie sich die alten Babylonier gegen die Griechen schlagen würden? Jetzt können Sie sich mit der Frage im schönen 4K zufrieden geben. Age of Empires: Definitive Edition wird am 20. Februar auf dem PC erscheinen, sagt Microsoft.

Das Echtzeit-Strategiespiel wurde von der rundenbasierten inspiriert Zivilisation Spiele, in denen die Spieler versuchen könnten, das Schicksal der alten Kulturen zu kontrollieren. Zeitalter der Imperien kombinierte diesen historischen Takt mit der Popularität von Echtzeit-Gameplay aus Fantasy-Titeln wie WarCraft. Das Spiel war ein kommerzieller Erfolg und brachte schließlich sieben Titel und drei Ausgründungen hervor, die weltweit mehr als 15 Millionen Mal verkauft wurden.

Der Remaster sollte letztes Jahr erscheinen, um das 20-jährige Jubiläum des Spiels zu feiern. Es dauerte ein bisschen länger "Adam Isgreen, Creative Director bei Microsoft, kündigt das Spiel in einem Blogbeitrag an. Microsoft sagte, dass es etwas länger gedauert habe, bis das Spiel auf den Stand von 2018 gebracht worden sei. Das bedeutet beispielsweise eine verbesserte Minimap und Technologiebaum im Spiel, Aufzeichnung des Soundtracks mit vollem Orchester und Kampagnenerzählung in jedem Einzelspielermodus.

Aber es könnte ein großes Problem geben, argumentiert SlashGear:

Das hört sich alles gut an, aber Microsoft könnte dieses Spiel in eines verwandeln, das bei der Ankunft tot ist, anstatt eines, das beim Start vielfach gefeiert wird. Während Age of Empires II HD ist über Steam erhältlich, es hört sich so an, als wäre diese Neuveröffentlichung des Originals eine reine Windows Store-Angelegenheit. Es gibt zahlreiche Hinweise darauf, wie zum Beispiel Xbox Live Multiplayer und die Tatsache, dass Microsoft dies sagt Age of Empires: Definitive Edition wird nur für Windows 10-PCs verfügbar sein.

Das Spiel kostet 20 US-Dollar und steht kurz vor der Vorfreude auf das kürzlich angekündigte Spiel Zeitalter der Imperien IV.