6 Neue Produkte, die die Gadget-Branche auf die grüne Seite führen

Effiziente Handys

Mit der Hälfte der Hardware aus nachwachsenden Rohstoffen und einem Ladegerät mit niedrigem Stromverbrauch soll das Nokia 3110 Evolve-Telefon so umweltfreundlich sein wie noch nie zuvor. Und während Sie es in einer Schachtel erhalten, die zu 60 Prozent aus recyceltem Material besteht, ist dies erst der Anfang: Das Unternehmen spielt sein gesamtes Recyclingunternehmen aus, das laut Nokia 65 bis 85 Prozent der Rohstoffe eines Telefons zurückgewinnen kann. "Viele Handys sitzen nur ungenutzt in Schubladen", sagt Nokia-Vertreter Keith Nowak. "Es ist einfacher, Gold von einem Telefon als von einem Stein zu pressen."

Reduzierte Verpackung

Amerikaner lieben große Kisten. Aber hier ist das Fazit: Es gibt wenig, was Styropor mit ein paar luftgefüllten Kartons erreichen kann. Laut Nokia kann die Box oben links die Aufgabe der Box oben rechts übernehmen, mit weniger abgestorbenen Bäumen und einer dafür verwendeten Deponiefläche.

Umwelt-Tracking

Im Moment mag es nicht viel mehr als die Freude eines Baumwüchsigen geben, aber das Ecosensor-Konzept von Nokia könnte den Weg in Richtung digitales Bewusstsein und Handeln auf der ganzen Linie weisen. Hier ist der Deal: Messgeräte auf einer Uhr würden den allgemeinen Gesundheits- und Umweltzustand eines Gebiets abbilden (spezifische Bedingungen sind noch in Arbeit) und die Informationen dann über Bluetooth oder eine ähnliche drahtlose Technologie an ein Telefon senden. Sobald das Telefon Daten in das Web hochlädt, kann es mit Tausenden von Ecosensor-Benutzern zusammenarbeiten, um beispielsweise die Bleikonzentrationswerte einer gesamten Region zu aggregieren.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

• CES 2008: Top 4 umweltfreundliche Geräte, die dieses Jahr erscheinen

• CES 2008: Elektronikunternehmen denken grün, aber denken sie hart genug?

Weltverändernde Wasserfilter

Der "Sofort" -Reinigungsprozess von Lifestraw lässt die Kiefer fallen, seit er 2006 erstmals angekündigt wurde. Von Entwicklungsländern bis in die Natur können Benutzer den Strohhalm buchstäblich auf eine grobe Menge Wasser legen und daran saugen, wobei sauberes, klares Wasser kommt aus dem anderen Ende. Die Herstellung eines einzelnen Strohhalms kostet ca. 2 USD und kann bis zu 700 Liter Wasser filtern. Das Problem? Sie können dieses Ding immer noch nirgendwo in den USA kaufen, wo Camper sich mit Sicherheit für ein solches Gerät begeistern würden.

Grünere Drucker

Wenn der HP P1006 im August in den Handel kommt, wird er mit der neuen Tonerformel von Hewlett-Packard beladen, die angeblich 15 Prozent weniger Energie verbraucht als üblich. Zusätzlich zu seiner effizienten Flüssigkeit ist die Patrone auch kleiner, sodass ein kleinerer Drucker sie aufnehmen kann, was wiederum weniger Rohstoffe und weniger Energie für die Produktion benötigt. Darüber hinaus verfügt der P1006 über einen integrierten Standby-Modus und eine sofortige Wachfunktion.

Recycelbare PCs

Laut Hewlett-Packard ist der RP5700 der "grünste" PC, der jemals hergestellt wurde. Es ist in der Tat der erste PC, der vom EPEAT (Electronic Product Environmental Assessment Tool) den "Gold" -Standard erhalten hat. In der Praxis bedeutet dies, dass 95 Prozent der Komponenten recycelbar sind, die Anzahl der giftigen Stoffe drastisch sinkt und die Verpackung aus wiederverwendeten Materialien besteht.