15 hässlichsten Autos auf der ausgetricksten Rennstrecke: Live von SEMA 2007

Anscheinend qualifiziert Sie das Hinzufügen von 22s und eines Aero-Kits als Showcar.

Nein, das wurde nicht am Morgen geschossen, bevor jemand auftauchte. Dies wurde um 4:00 Uhr nachmittags gemacht, als die Menge dicht war.

Nicht einmal restauriert, geschweige denn angepasst ...

Ihr Monitor wird dem kryptonitgrünen Lack der Federungsteile dieses 6-sitzigen Buggys nicht gerecht.

Als ich das zum ersten Mal sah, stellte ich mir vor, dass jemand die Vinylfolie verkehrt herum in den Cutter gelegt hatte. Dann erzählte mir jemand, dass dies der Stil für japanische Drift-Autos ist, bei dem die Druckgrafiken auf einer Seite spiegelbildlich angebracht werden. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass dies kein Drift-Auto ist.

Diese grüne Farbe hat Metallflocken in etwa 1/4 Zoll Durchmesser. Blendend, ja. Attraktiv, nein.

Auf den ersten Blick sieht dies aus wie ein Bare Metal-Motor mit Grafiken und Klarlack. Gehen Sie näher heran und es ist wie ein Bus gewickelt, mit bedrucktem Vinyl, das sich langsam ablöst.

Sie haben zumindest einen Teil des Chroms übermalt.

Ja, das ist ein Small-Block-V8. Es muss Spaß machen, mit der 1: 1-Go-Kart-Lenkung zu fahren.

Wenn Elvis das Gebäude verlassen hat, wessen Harley ist das?

Der letzte Schliff ist das falsche Abziehbild des Auspuffkrümmers auf dem Kotflügel.

Jemand gleicht hier ein anderes Manko aus - warum sonst würden Sie Räder im Big-Rig-Stil mit so großen Muttern verwenden?

Das Batmobil auf LSD. Ich kann nicht einmal herausfinden, was das war, bevor sie es ruiniert haben.

Aus dem gleichen Laden wie das Batmobile-on-LSD, aber zumindest kann ich sagen, dass dieses Leben als Mini-Cabrio begann.

Flat Black ist der neue Kandy Apple. Entweder das, oder sie hatten keine Zeit mehr, es zu malen und ließen es in der Grundierung.

Komplette Berichterstattung über SEMA 2007 >>>