Mit dem neuesten iOS erstellt Apple eine native YouTube-App

Und so wächst die Kluft zwischen Apple und Google: Unter den nativen Apps in der am Montag veröffentlichten neuen Beta-Version des mobilen Betriebssystems iOS von Apple ist YouTube, eine native App für die iPhone-Software von Apple, seit ihrem Start im Jahr 2007 nicht mehr zu finden kann das Unternehmen YouTube nicht mehr als eine der Apps anbieten, die im Lieferumfang von System-Apps enthalten sind. Diese Lizenz gab Apple auch die Möglichkeit, die Bevorzugung von HTML5 gegenüber Flash durchzusetzen. Die Wahl von Apple genügte, um YouTube zu zwingen, Flash-Videos auf iOS abspielbar zu machen (dies war nicht der Fall, als das iPhone zum ersten Mal gestartet wurde).

Die Lizenz gab Apple auch die Möglichkeit, mobiles YouTube voranzutreiben, obwohl sich in den fünf Jahren seit Einführung der App wenig geändert hat. Insbesondere hat Apple die App nie so aktualisiert, dass sie die Anzeigen enthält, die YouTube immer häufiger mit seinen Videos bündelt. Jetzt, da Apple sich nicht mehr um den Einfluss von Apple auf YouTube oder Maps kümmern muss (Apple hat im Juni seine eigene Maps-App vorgestellt und plant, Google Maps als native App zu verlieren), wird Google diese Apps wahrscheinlich mit derselben ausstatten Anzeigen, die es an fast allen seinen Produkten anbringt. Es wird höchstwahrscheinlich immer noch eine YouTube-App geben, die Sie aus dem App Store herunterladen können. Die Zeiten der werbefreien YouTube-Videos auf dem iPhone und iPad sind jedoch vorbei.

Positiv zu vermerken ist, dass die neue Leistung von Google wahrscheinlich eine mobile Version von YouTube mit vielen Funktionen der Website hervorbringen wird, die der App derzeit jedoch fehlen, z. B. das Teilen per SMS und Facebook und Untertitel. So wie es für Apple Sinn machte, wenig Zeit und Geld in die Verbesserung einer App für einen Konkurrenten zu stecken, ist es für Google sinnvoll, sein eigenes YouTube so gut wie möglich zu machen - sowohl für Kunden, die neue Funktionen sehen werden, als auch für die Unternehmen selbst, das von einem anderen Ort für die Anzeige von Anzeigen profitieren wird.

Schau das Video: The Old Youtube App is Working Again! iOS 5-1 - How to (Juli 2019).