Wie erstelle ich einen Bootjack?

Hersteller: Teddy Boxberger, Lucchese Bootmaker, gegr. 1883, Lieferant von LBJ, El Paso, Texas

Materialien

• Altholz, ungefähr 16 "x 5", plus mehr

• Holzkleber

Werkzeuge

• Stichsäge

• Kaffeetasse

Schritt 1: Beginnen Sie mit einem Stück Holz etwa 16 "x 5".

Schritt 2: Von den Außenkanten an einem Ende der Platine in board Zoll messen. Zeichnen Sie von jeder Markierung eine Linie bis zur Ecke am anderen Ende. Verwenden Sie eine Stichsäge, um die Leinen zu kürzen und das konische untere Ende des Bootjack zu erzeugen.

Schritt 3: Messen und markieren Sie am breiteren oberen Ende 1 Zoll von jeder Außenkante. Suchen Sie die Mitte der Breite des Bretts und markieren Sie dann einen Punkt auf der Mittellinie, der 5 Zoll von der Oberseite entfernt ist.

Schritt 4: Stellen Sie die Kaffeetasse (oder ein ähnlich großes rundes Objekt) direkt über die 5-Zoll-Markierung, die Sie erstellt haben, und zeichnen Sie einen Kreis.

Schritt 5: Zeichnen Sie Linien von den 1-Zoll-Markierungen, die Sie oben auf dem Brett erstellt haben, bis zum breitesten Teil jeder Seite des Kreises. Schneiden Sie die resultierende Parabel mit einer Stichsäge aus, um den Mund Ihres Bootjack zu formen.

Schritt 6: Schneiden Sie ein kleines Dreieck, etwa 2 Zoll tief und 2 Zoll breit, vom schmalen Ende des Bootjack. Dies schafft zwei unterschiedliche Füße für Stabilität.

Schritt 7: Schleifen Sie jede Kante, besonders im Mund des Wagenhebers, um Narben in Ihren Stiefeln zu vermeiden.

Schritt 8: Kleben Sie an der Unterseite des Brettes, 7 Zoll vom breiten Ende entfernt, ein Stück Holz - etwa 4 Zoll lang und 1 1/2 Zoll hoch - über die Buchse. Es hebt den Mund vom Boden ab, so dass Sie Ihren Stiefel hinein bekommen können.


Schau das Video: Stiefelknecht (Juli 2019).