Raketen

Auf dem Internationalen Astronautischen Kongress in Adelaide, Australien, stellten sich Raketenfirmen und Raumfahrtnationen zusammen, um ihre Zukunftsvision zu präsentieren. Elon Musk zeigte weitere Bilder seiner Raketen, Boeing und Arianespace teilten ihre Zukunftspläne, aber die vielleicht ehrgeizigste Idee stammte von Lockheed Martin.

Weiterlesen

Update 19:15 Uhr EDT: Der Falke ist gelandet. Mit der Rakete Falcon 9 von SpaceX wurde der Satellit EchoStar 105 / SES-11 auf eine geostationäre Transferbahn geschleudert, und der Booster der ersten Stufe landete auf einem autonomen Drohnenschiff vor der Küste Floridas im Atlantik. Dies ist die 18. erfolgreiche Wiederherstellung der ersten Stufe von SpaceX, die 12. in diesem Jahr.

Weiterlesen

Dies war eine monumentale Woche für Space Exploration Technologies Corp. oder SpaceX. Und das meinen wir im Sinne von "Statue für den Besitzer bauen". Elon Musk betrat den Weltraum-Markt mit der Absicht, die Branche grundlegend zu verändern. Jetzt scheint 2018 das Jahr zu sein, in dem wir wissen, ob es ihm gelungen ist.

Weiterlesen

Während Nordkorea Langstreckenraketen einsetzt, um Satelliten in die Umlaufbahn zu bringen, wartet Russland mit einer neuartigen Verwendung für einige der herumliegenden ICBMs auf. Laut dem leitenden Forscher des russischen Makeyev Rocket Design Bureau ist die Idee einfach: Sie in Asteroiden-Busters umzuwandeln. Wissenschaftler haben die Pläne gestern der staatlichen russischen Nachrichtenagentur TASS mitgeteilt, und aus praktischer Sicht ergibt die Idee einen gewissen Sinn.

Weiterlesen

Nur wenige Tage bevor der mächtige Falke Heavy von Elon Musk in den Himmel dröhnte, unterzeichnete der russische Präsident Wladimir Putin die nächste große Rakete Russlands. Rocosomos, die Raumfahrtbehörde des Landes, hatte jahrelang auf dieses Kreml-Dekret gewartet, das den Startschuss für die Entwicklung eines so genannten „Supertyazh“ gibt.

Weiterlesen

Space Shuttle Columbia (STS-1) am Morgen vor seinem ersten Start am 12. April 1981. Der legendäre Astronaut John Young erlag an diesem Wochenende Komplikationen mit einer Lungenentzündung. Der Kampfpilot, der zum Astronauten wurde, hinterlässt auf dem ersten bemannten Flug des Gemini-Programms im Jahr 1965 ein erstaunliches Erbe als Astronaut.

Weiterlesen

Für einen Ingenieur ist der Start von SpaceX Falcon 9 von Cape Canaveral an diesem Freitag nur ein erster Flugtest einer neuen Rakete. Wenn die Rakete die Umlaufbahn nicht erreicht, analysieren die Mitarbeiter die Telemetrie, um festzustellen, was schief gelaufen ist, korrigieren die Störungen und starten dann eine verbesserte Rakete. Dieser Vorgang wird so oft wiederholt, wie erforderlich, um das zukünftige Risiko für Nutzlasten und Astronauten zu minimieren.

Weiterlesen

Vor einem Vierteljahrhundert schien das Space Shuttle plötzlich ein neues Geschwisterchen zu haben. Am 15. November 1988 machte der wiederverwendbare Orbiter von Buran, die Krönung des sowjetischen Weltraumprogramms, seinen ersten Flug. Es würde sich als das letzte Buran herausstellen. 25 Jahre später, so sagen einige Weltraumexperten, hätte die UdSSR möglicherweise ein besseres Shuttle gebaut, das den Grundstein für eine neue Generation von Trägerraketen gelegt hätte, wenn es die wirtschaftlichen Stürme der neunziger Jahre und den Zusammenbruch überstanden hätte der Sowjetunion.

Weiterlesen

SpaceX hat möglicherweise gerade die Erlaubnis erhalten, etwas zu tun, was es seit Jahren vorhat. Fliegen Sie die NASA-Nutzlasten mit Falcon 9-Boostern der ersten Stufe, die zuvor gestartet und gelandet wurden. Nach Angaben von NASASpaceflight.com hat die NASA die Verwendung einer "flugerprobten" Falcon 9-Rakete für eine Nachschubmission der Internationalen Raumstation intern genehmigt.

Weiterlesen

Thomas D. Jones: Was waren die Höhepunkte Ihres Aufenthalts an Bord der Internationalen Raumstation? Col. Timothy J. Creamer: Die Ankunft von drei Shuttle-Crews; zwei Fortschritte [russische Frachter]; das MRM-1 (russisch gebaute Rassvet oder Mini Research Module-1); Knoten 3 oder Tranquility [von der ESA gebautes Anlegemodul]; und die Kuppel [von der Europäischen Weltraumorganisation gebautes Beobachtungsmodul].

Weiterlesen

Als ein SpaceX Dragon-Raumschiff am 25. Mai 2012 eine Verbindung zur Internationalen Raumstation herstellte, schrieb es als erstes privat gebautes Raumschiff Geschichte, das die ISS erreichte. Der Drache war das Ergebnis einer Entscheidung, die die NASA vor 6 Jahren in 2006 getroffen hatte und die "beispiellose" Investition in die SpaceX-Technologie getätigt hatte. Eine neue Finanzanalyse zeigt, dass sich die Investition gelohnt hat, und die Regierung fand eines der wahren Schnäppchen des 21. Jahrhunderts, als sie in SpaceX investierte.

Weiterlesen

UPDATE: Orion ist pünktlich um 11:29 Uhr Eastern Time am Freitag erfolgreich zurück auf die Erde gespritzt. . @ USNavy hilft uns nun dabei, #Orion wiederzugewinnen und zum USS Anchorage oder USNS Salvor zurückzubringen. pic.twitter.com/RmedqAiLoD - NASA (@NASA) 5. Dezember 2014 UPDATE, Freitag, 5. Dezember: Das Orion-Testfahrzeug startete am Freitagmorgen um 7:05 Uhr ohne Probleme von Cape Canaveral.

Weiterlesen

UPDATE, Freitag, 18. April, 15:40 Uhr Erfolg! Der am Montag verspätete Start von SpaceX verlief heute reibungslos und das Raumschiff Dragon ist auf dem Weg zu einem Rendezvous mit der Internationalen Raumstation. Wir warten auf den Erfolg von SpaceXs Versuch, die erste Stufe der Falcon 9-Rakete zu retten.

Weiterlesen

SpaceX könnte am Montag einen weiteren Wendepunkt in seinem jungen Leben erreichen, wenn es erfolgreich einen Satelliten in die geosynchrone Umlaufbahn bringen kann. Dies wäre das erste Mal, dass das Unternehmen dies tut, und der Erfolg würde SpaceX trotz seiner günstigen Preise als zuverlässiges Startunternehmen bestätigen - und es besser gegen ausländische Konkurrenten positionieren.

Weiterlesen

Heute gab Blue Origin-Gründer Jeff Bezos seine Absicht bekannt, Cape Caneveral zur operativen Basis des Unternehmens zu machen, einschließlich Produktionsstätten, und zahlreiche Arbeitsplätze an die "Space Coast" zu bringen. Es wird den Launch Complex 36 übernehmen. "Wir starten nicht nur von hier, wir bauen hier", sagte Bezos und kündigte an, dass das Unternehmen im Park wiederverwendbare Raketen und Trägerraketen bauen werde.

Weiterlesen

Raketentreibstoff ist ziemlich giftig und sehr brennbar. Da es keine automatisierte Möglichkeit gibt, Raketen damit zu tanken, benötigen Sie menschliche Helfer in robuster Schutzausrüstung. Die NASA ist jedoch dabei, einen umweltfreundlicheren Raketentreibstoff herzustellen, der weniger gefährlich für den Menschen ist und gleichzeitig besser für die Erforschung des Weltraums geeignet ist.

Weiterlesen

Wer sagt, dass Sie eine Rakete brauchen, um Zugang zum Weltraum zu erhalten? Im Laufe der Jahre wurden viele alternative Möglichkeiten vorgeschlagen, in den Weltraum zu gelangen, bei denen keine traditionellen chemischen Raketentriebwerke zum Einsatz kommen. Die hier vorgestellte Liste ist nicht vollständig, aber repräsentativ. Sie ist in vier große Kategorien unterteilt: Kanonen, Fahrzeuge mit externer Energie, statische Strukturen und dynamische Strukturen.

Weiterlesen

Virgin Galactic gab den sechsten erfolgreichen Gleittest seiner VSS Unity bekannt, der zweiten Version von SpaceShipTwo. Das Weltraumflugzeug wird letztendlich mit suborbitalen Raketen angetriebene Flüge mit Kunden versuchen, die in den Weltraum fliegen können. Dieser Test ist das erste Mal, dass Galactic den Hauptoxidationsbehälter von VSS Unity mit Distickstoffoxid füllt.

Weiterlesen