Die wahrscheinlichsten Gründe, die ein C-130 Manhattan heute umkreiste

Die wahrscheinlichsten Gründe, die eine C-130 Manhattan umkreiste

Vor wenigen Minuten haben Redakteure bei der Beliebte Mechanik Büro in Midtown Manhattan bemerkte, dass eine USAF C-130 und mehrere Black Hawk Hubschrauber die Gegend umkreisten. Kurz darauf brach Twitter mit Spekulationen von Reportern über den Zweck der Militärübung aus.

Natürlich ist es wahrscheinlich, dass der Militärflug durchgeführt wurde, weil der designierte Präsident Donald Trump derzeit in New York City ist und plant, für einen bedeutenden Teil seiner Präsidentschaft im Trump Tower zu leben. Eine plausible Theorie ist, dass das Flugzeug neue Sensoren oder andere Sicherheitseinrichtungen auf dem Trump Tower oder in der Umgebung getestet hat. Eine weitere spekulative Theorie ist, dass das Flugzeug eine improvisierte Landebahn ausspähte, die in einer zukünftigen Notsituation verwendet werden könnte, um den Präsidenten und seine Familie zu evakuieren.

Mehrere Berichte von einer USAF C-130 und mehreren Black Hawk-Helikoptern zu sehen, die tief über Manhatten (3.000 Fuß) kreisen.
Nein, das ist nicht normal pic.twitter.com/DaFByrAX3O

– Jason Rabinowitz (@AirlineFlyer) 13. Dezember 2016

Das Flugzeug ist wahrscheinlich ein HC-130 Such- und Rettungsflugzeug aus dem 106. Rettungsflügel stationiert bei Francis S. Gabreski Air Nationalgarden Basis in Westhampton Beach, New York. Ein Screenshot der Fluginformationen listet das Rufzeichen des Flugzeugs als König 22 auf und identifiziert das Flugzeug möglicherweise als HC-130N Combat King, die in Westhampton Beach stationiert sind. (Trotz des Namens wird der HC-130N eher für Kampfsuche und -rettung als für bewaffnete Konflikte verwendet.)

Der 106. Rettungsflügel reagierte nicht Beliebte Mechanik Bitte um Stellungnahme. Thomas Gibbons-Neff von der Washington Post berichtet, dass Oberst Broccoli, kommandierender Offizier der 106., erklärte, dass die Flüge Teil einer normalen militärischen Trainingsübung waren.

Es mag eine gutartige Übung gewesen sein, aber es gibt nichts Normales an einer C-130, die in 3000 Fuß über Manhattan fliegt. Zumindest nicht bis jetzt.

Aktualisieren: Laut "On the Inside" führten die umkreisende C-130 zusammen mit zwei Pave Hawk Helikoptern eine "Notumsiedlung" durch, um sich auf einen möglichen Angriff auf die Stadt oder die Residenz des Präsidenten elect in Midtown Manhattan vorzubereiten. Die Operation erkundete Landeplätze im Central Park, mit denen die erste Familie schnell evakuiert werden konnte. Der Artikel sagt auch, dass die NYPD unkorrekt über die Übung informiert wurde, was zu panischen NYC-Bewohnern führte, die hätten vermieden werden können.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: